Keine News mehr verpassen - Folge uns auch auf Facebook!

Facebook geht gegen Fake-News vor: Alle Beiträge von HC Strache gelöscht

Screenshot HC Strache / Facebook.com (Montage)
Screenshot HC Strache / Facebook.com (Montage)

Die Aufregung war groß als Facebook vor kurzem bekannt machte, dass man ab sofort gegen Falschmeldungen im sozialen Netzwerk durchgreifen möchte. Heute wurden deshalb alle Fake-News der Facebook-Fanseite von HC Strache gelöscht.

‚Keine Beiträge gefunden‘ ist seit der Löschung aller Falschmeldungen auf seiner Facebookseite zu lesen. „Ich hatte schon voll viele Freunde, die meine Postings immer brav kommentiert und geteilt haben. Und jetzt nimmt mir der Zuckerberg das einfach weg“, erzählt Strache selbst mit Tränen in den Augen. „Der steckt doch sicher mit den Freimaurern und Kommunisten unter einer Decke!“

In der Parteizentrale der FPÖ ist man unterdessen besorgt. „Unser komplettes Wahlkampfkonzept ist damit am Ende. Wie sollen wir unsere Wähler denn nun mit unseren Fake-News versorgen“, sagt Herbert Kickl verzweifelt. Man wäre laut Parteiobmann Strache zu einem Kompromiss mit dem sozialen Netzwerk bereit gewesen, nachdem man alle FPÖ-Postings mit einer Satire-Kennzeichnung versehen hätte.

„Wir haben leider unseren beiden Kapuzineraffen aus Schönbrunn kündigen müssen, die täglich in der Redaktion unsere FPÖ-Postings erfunden haben“, berichtet Kickl weiter. Einer von ihnen soll jedoch bereits ein lukratives Jobangebot von unzensuriert.at angenommen haben. Parteiobmann Strache soll bereits gestern sein StudiVZ-Profil wiederhergestellt haben, um dort seine Wähler auf dem Laufenden zu halten.


Keine News mehr verpassen - Folge uns auch auf Facebook!

@dieMorgenpost

Du willst wissen, wer auf diese Satireseite bereits reingefallen ist? Hier findest du eine Übersicht!